altDie OMRON Oberarm-Blutdruckmessgeräte M300, M400 und M500

 

 
Jetzt mit M+ Universalmanschette

Mit den neuen Blutdruckmessgeräten für die Oberarm-Messung M300, M400 und M500 bietet OMRON für jeden Anwender das richtige Gerät. Die drei neuen Geräte erfüllen mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen die Wünsche der Kunden an eine einfache Handhabung, höchste Genauigkeit und größtmögliche Sicherheit bei der Blutdruckkontrolle.


  Dies bestätigt auch die Deutsche Hochdruckliga durch Verleihen des begehrten Prüfsiegels für alle drei Produkte im März. Das Prüfsiegel der Deutschen Hochdruckliga gibt Verwendern die Sicherheit mit einem klinisch validierten, auf Präzision getesteten Qualitätsprodukt zu messen und sich auf die Blutdruckwertangaben verlassen zu können.


Zwei weitere für Anwender besonders nützliche Merkmale kennzeichnen die neuen OMRON Geräte: Die Ausstattung mit einer strapazierfähigen und hochkomfortablen M+ Universalmanschette, die mit einer Größe von 22-42 cm speziell auch zu stärkeren Oberarmen passt, sowie die Manschettensitzkontrolle, die auf eine nicht korrekt angelegte Manschette hinweist.

Gemeinsam haben die klinisch validierten Geräte darüber hinaus die Intellisense-Technologie für ein besonders schnelles und sanftes Messen schon während des Aufpumpens und die grafische Klassifizierung der Messergebnisse im Display.