Original Alber Treppensteiger

mobile Treppensteiggeräte mit Sitzeinheit (SCALACOMBI) oder für Ihren Rollstuhl (SCALAMOBIL)

Treppensteigen ist heutzutage beinahe unvermeidbar. Ob auf dem Weg zur Bahn, in öffentlichen Einrichtungen oder sogar im eigenen Haus. Aufgrund von Krankheiten oder Einschränkungen kann sich Treppensteigen als äußerst schwierig gestalten und Treppen können so schnell zum unüberwindbaren Hindernis werden.

Die mobilen Treppensteiger von Alber ermöglichen einfaches und sicheres Treppensteigen, ohne hohen Kraftaufwand. Hierbei spielt es keine Rolle, um welche Art von Treppen es sich handelt: ob steile Treppen, schmale Treppen oder auch Wendeltreppen: unabhängig vom verbauten Material können Sie wieder flexibel Treppen steigen, ob mit oder ohne Rollstuhl.

Mobile Treppensteiger für Ihren Rollstuhl

Rollstuhlfahrer geraten beim Treppensteigen oftmals an ihre Grenzen: ohne Fahrstuhl oder Treppenlift sind sie beim Überwinden von Treppen auf die Unterstützung von Dritten angewiesen. Um Rollstuhlfahrern mehr Mobilität beim Treppensteigen zu ermöglichen, entwickelt Alber das mobile Treppensteiggerät scalamobil, mithilfe dessen Rollstuhlfahrer wieder einfach und flexibel Treppen steigen können - trotz Rollstuhl und ohne hohen Kraftaufwand.

Das scalamobil dient dabei als Unterstützung für die meinsten handelsüblichen Rollstuhlmodelle und ist einfach zu montieren und äußerst bedienerfreundlich in der Anwendung. So können Rollstuhlfahrer bequem in ihrem Rollstuhl sitzen bleiben und dennoch Treppenstufen bewältigen. Die im Treppensteiggerät scalamobil integrierte Sensoren garantieren neben einer sanften Fortbewegung zudem auch das höchste Maß an Sicherheit.

Mobile Treppensteiger mit Sitz

Treppensteigen kann auch bei Menschen, die nicht auf einen Rollstuhl angewiesen sind,  problematisch werden. Insbesondere mit zunehmendem Alter oder bei fortschreitenden Krankheiten, kann Treppensteigen mit viel Anstrengung verbunden sein.
Um Betroffenen das Überwinden von Treppen auch weiterhin einfach zu ermöglichen, ist das mobile Treppensteiggerät scalacombi von Alber als optimales Hilfsmittel.

Durch die integrierte Sitzmöglichkeit und weich gepolsterte Kopfstütze schafft die Treppensteighilfe scalacombi einen sanften und bequemen Treppensteigvorgang.

Treppensteiger für viel Sicherheit

Die Treppensteiger von Alber ermöglichen das besonders sichere Bewältigen von Treppen, ob mit oder ohne Rollstuhl. Die Sicherheitsgurte sorgen dabei für einen unbedenklichen Treppentransfer und dienen der optimalen Oberkörperstabilisierung. Durch die jeweils integrierten Kopfstützen wird zudem viel Komfort geschaffen, sodass ein angenehmer Treppensteigvorgang gewährleistet wird.

Unabhängig davon, ob Sie im Rollstuhl sitzen oder nicht, die Alber Treppensteiggeräte bewirken maximalen  Sicherheit und gewährleisten barrierefreies Treppensteigen, sodass Sie schnell und einfach Treppenstufen bewältigen können und Ihr Alltag enorm erleichtert wird.


VIDEO Alber Treppensteiger

 


Was ist der Unterschied zwischen einem Treppensteiger und einem Treppenlift ?

Mobile Treppensteiger sind entweder mit einem festen Sitz ausgestattet oder werden von hinten an den Rollstuhl angedockt. Da keine Änderung am Gebäude erforderlich ist und die Geräte zerlegbar sind, können sie beinahe auf jeder Treppe benutzt werden. Auch enge Treppenhäuser oder Wendeltreppen können befahren werden. Um einen Treppensteiger zu benutzen, ist eine eingewiesene Bedienperson erforderlich, die das Gerät führt. Treppensteiger wie das scalamobil sind von den Krankenkassen bzw. Pflegekassen anerkannte Hilfsmittel und somit erstattungsfähig.

Treppenlifte werden fest im Treppenhaus eingebaut und können ohne fremde Hilfe benutzt werden. Sie eignen sich daher vor allem für Personen, die keinen Rollstuhl benötigen oder alleine bzw. selbständig leben wollen. Die Kosten für den Einbau eines Treppenlifts variieren je nach Anzahl der Stockwerke und Art der Treppe. Diese werden in der Regel nicht von den Krankenkassen übernommen.



Die wichtigsten Unterschiede auf einen Blick:

  Mobiler Treppensteiger Fest installierter Treppenlift
Einsatz in engen Treppenhäusern oder auf Wendeltreppen

Ja

abhängig vom Rollstuhl
bzw. Scalacombi

Ja

abhängig von baulichen Gegebenheiten

Einsatz auch ausser möglich

Ja    

überall einsetzbar auch auf Reisen

Nein

ggfs. ist ein Zusatz-Treppenlift mit Aussemontage notwendig

Bedienperson erorderlich ? Ja, immer! Nein, selbständige Nutzung
Kosten

ab 3.990 € Scalacombi

ab 4.875 € Scalamobil

gerade Treppen ab ca. 3.990 €

Wendeltreppen ab ca. 6.990 € 

Zuschuss     Erstattung über Krankenkasse möglich mit ärztlicher Verordnung Zuschuss durch Pflegekasse möglich bis zu 4.000€ pro Pflegeperson (Haushalt)

 


 

Treppensteiger Shop

 

Zertifizierter Käuferschutz mit Trusted Shops

Burbach + Goetz erhält bei Trusted Shops 5.555 Bewertungen mit 4.82 von 1 bis 5 Sternen.